Panasonic über die Fortschritte der Umweltvision 2050

Panasonic über die Fortschritte der Umweltvision 2050

Im Juni 2017 berichtete die Panasonic Gruppe, dass die Fabriken in Belgien und Japan den Status Null-CO2-Emissionen erreicht haben.


Die Panasonic Gruppe ist den Zielen der Umweltvision 2050 nähergekommen und strebt eine CO2-neutrale Produktion in allen Fabriken weltweit an. Panasonic Energy Belgium (PECBE) und Panasonic Eco Technology Center (PETEC) in Japan haben im Januar 2019 gleichzeitig den Status der Null-CO2-Produktion erreicht. Die beiden Null-CO2-Werke dienen als Vorbild für andere bestehende Panasonic-Standorte mit dem Ziel, die Aktivitäten zur Emissionsreduzierung weltweit auszuweiten.

Mit dem Erreichen des Null-CO2-Status wurden die CO2-Emissionen von PECBE um ca. 3.200 Tonnen reduziert. Dieser Erfolg ist auf die Installation einer Windturbinenanlage zurückzuführen, so dass die gesamte bezogene Energie auf 100% erneuerbare Energiequellen umgestellt wurde. Außerdem wurden Heizkessel auf energiesparende Modelle umgerüstet und CO2-Kompensationsmaßnahmen eingeführt, die die Verified Carbon Standards (VCS-Zertifikate) erfüllen. Darüber hinaus fördert PECBE weiterhin eine Vielzahl umweltfreundlicher Aktivitäten, darunter den Einsatz von LED-Beleuchtung und die Umstellung der Dienstwagen auf Elektrofahrzeuge.

Panasonic verfolgt als Global Corporate Citizen das Ziel, einen positiven Beitrag zur Umwelt zu leisten und mehr Energie zu erzeugen, als verbraucht wird. Im Jahr 2017 wurde eine eigene, unternehmensweite Arbeitsgruppe gebildet, mit der Aufgabe, die CO2-Reduzierung weiter umzusetzen und die in der Umweltvision 2050 festgelegten Ziele zu erreichen.

Ann-Sophie Cardoen Project Manager, ARK BBN
Vicky Raman Brand Marketing Manager, Panasonic Energy Europe NV
Über Panasonic Energy Europe NV

ÜBER PANASONIC ENERGY EUROPE NV

Die Zentrale von Panasonic Energy Europe befindet sich in Zellik bei Brüssel, Belgien. Das Unternehmen ist Teil der Panasonic Corporation, eines führenden globalen Herstellers von Elektronikprodukten und Elektroartikeln. Dank seiner langjährigen Erfahrung in der Sparte Unterhaltungselektronik ist Panasonic heute der größte Batteriehersteller in Europa. Die europäischen Produktionsanlagen befinden sich im belgischen Tessenderlo und in Gniezno, Polen. Panasonic Energy Europe exportiert ‚mobile‘ Energielösungen in mehr als dreißig europäische Länder. Zu dem vielfältigen Produktangebot des Unternehmens gehören Akkus, Zink-Kohle-, Alkali- und Spezialbatterien (wie Zink-Luft-, Foto-Lithiumbatterien, Lithium-Knopfzellen, Mikro-Alkali- und Silberoxidbatterien) und Ladegeräte. Weitere Informationen finden Sie unter www.panasonic-batteries.com.

ÜBER PANASONIC

Die Panasonic Corporation ist ein im japanischen Osaka ansässiges weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von elektronischen Produkten für die vielfältige private, gewerbliche und industrielle Nutzung. Panasonic erwirtschaftete zum Geschäftsjahresende am 31. März 2019 einen konsolidierten Nettoumsatz in Höhe von rund 69,7 Milliarden EURO. Panasonic verfolgt das Ziel, das tägliche Leben zu vereinfachen und die Welt ein Stück besser zu machen und trägt deshalb fortwährend zur Weiterentwicklung der Gesellschaft und zur allgemeinen Zufriedenheit der Menschen weltweit bei. 2018 feierte Panasonic sein hundertjähriges Bestehen. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Panasonic-Marke finden Sie unter www.panasonic.net.

Panasonic Energy Europe NV
Brusselsesteenweg 502
1731 Zellik
Belgium