Panasonic feiert ein Jahrhundert Nachhaltigkeit und Qualität

Panasonic feiert ein Jahrhundert Nachhaltigkeit und Qualität

Montag, 19. März 2018 — Am 7. März feierte Panasonic seinen 100. Geburtstag. Der führende Hersteller von Elektronikprodukten hat sich seit 1918 verpflichtet, „ein besseres Leben und eine bessere Welt“ zu schaffen. Zu Ehren des Geburtstages führt Panasonic Energy die Markteinführung seines neuen globalen Batteriepack-Designs fort und unterstreicht damit die Markenwerte Qualität, Zuverlässigkeit und Innovation.

Panasonic Batterien werden in 19 Werken in 13 Ländern in aller Welt hergestellt. Seit der Gründung im Jahre 1918 wurden mehr als 210 Milliarden Panasonic Batterien in 120 Ländern verkauft; dies entspricht einer Entfernung von 10.500.000 km oder 13 Hin- und Rückflüge zum Mond. Nach 100 Jahren Innovation möchte Panasonic mit der Entwicklung und Verbesserung hochwertiger Batterien den Fortschritt der Gesellschaft weiter vorantreiben.

Neues globales Design
Seit März letzten Jahres wurden die globalen Batteriepack-Designs von Spezialzellen, Zink-Kohle-Batterien und wiederaufladbaren Akkus dem aktuellen Stand der Technik angepasst. Ziel der neuen Gestaltung ist, die Verbraucher besser zu informieren. Die neuen Packs sind übersichtlicher gestaltet, die verschiedenen Batterietypen sind farblich besser gekennzeichnet und die Informationsplatzierung wurde vereinheitlicht. Standardisierte Symbole zeigen an, für welche Geräte die Batterien geeignet sind. Die Knopfzellen-Packs wurden mit einem Referenzcode und dem Risikozeichen für Verschlucken ergänzt. Das Sonnensymbol auf jedem Batteriepack verweist auf Panasonic als Marke für Innovation und für die Energiegewinnung der Zukunft.

100 Jahre Innovation
Panasonic wurde 1918 in Japan von Konosuke Matsushita gegründet, der die Basis für Innovation setzte. Er entwickelte 1923 die erste Fahrradlampen-Batterie und in der Folge die ersten Trockenbatterien. 1979 gründete Matsushita die Tochtergesellschaft „Panasonic Energy“, die heute als weltweit führender umfassender Batteriehersteller bekannt ist. Seither stellte Panasonic die Produktion immer wieder auf den Prüfstand, was zur Verkleinerung und Diversifizierung der Fertigungseinrichtungen führte. Im Jahr 2005 erfolgte die Markteinführung der nachhaltigen eneloop-Akkus und im Jahr 2008 die Reihe der EVOLTA-Alkalibatterien. Heute gilt Panasonic weltweit als führender Hersteller von Batterien für Konsumelektronik, Heimgeräte, Automobilindustrie und B2B-Lösungen.

Der Hersteller von Qualitätsbatterien begnügt sich damit nicht: Panasonic Energy Europe ließ bereits durchblicken, weitere innovative Ideen zu haben, die im Mai dieses Jahres bekanntgegeben werden.

Ann-Sophie Cardoen ARK Communication
Vicky Raman Brand Marketing Manager at Panasonic Energy Europe NV