eneloop spendet dank eines litauischen Paars 21.000 Euro an ein Naturreservat

eneloop spendet dank eines litauischen Paars 21.000 Euro an ein Naturreservat

Am Freitag, dem 20. Oktober konnte der Batteriehersteller Panasonic Energy Europe die Gewinner der eneloop Expedition 2100 bekannt geben. Nach 2.100 km durch Europa, 119 Nächten unter freiem Sternenhimmel, 12 'City Stops’, 17 Aufgaben und Duellen kehrt das litauische Paar von Team Yellow mit einem Scheck über 21.000 Euro für Amnesty International nach Hause zurück.

Romas und Simona haben die polnischen Freunde Michał und Paweł (Team Red) und die Zwillingsbrüder Anders und Kasper aus Dänemark (Team Purple) geschlagen. Sie traten für Čepkeliai-Dzūkija National / PAN Park an. Die litauische NGO engagiert sich für das Ökosystem des Dainava-Waldes, dem Ort, an dem sich die beiden zum ersten Mal getroffen haben. Dank der Reisefreunde kommen der Umweltorganisation 21.000 Euro zugute. Die grünen Ziele der anderen Teams - Amnesty International und die estnische NGO „Student Society for Environmental Protection“ - erhalten jeweils 2100 Euro.

Am 23. Juni starteten die drei Zweierteams den 120-Tage-Wanderwettbewerb für eine Umweltschutzorganisation ihrer Wahl in Polen, Dänemark und Großbritannien. Die Teams wurden während der 2.100 km auf dem Weg nach Mailand mit eneloop Akkus als Tauschmittel ausgestattet und erhielten Wanderutensilien, Camping-Mahlzeiten und eine Drohne. Jedes Team konnte Punkte gewinnen, indem es bei den vier City Stops grüne Energie erzeugte und für umweltfreundliche Aufgaben und Duelle wöchentlich bewertet wurde. Zusätzlich beeinflusste das Engagement und die Größe ihrer Fanbasis auf Facebook die jeweilige Team-Platzierung.

Als Batteriehersteller wirbt Panasonic Energy Europe mit der eneloop Expedition 2100 für seine umweltfreundlichen eneloop-Akkus. Diese sind mit Solarenergie vorgeladen und können durchschnittlich 2.100 Mal wieder aufgeladen werden. Außerdem bringen sie durch ihre höhere elektrische Spannung pro Aufladung länger Leistung als herkömmliche Batterien. Ihre Temperaturbeständigkeit macht sie zum idealen Begleiter für Wanderer. Rechtzeitig zum Finale bringt Panasonic Energy Europe die neue Serie eneloop-Batterieladegeräte in drei Versionen auf den Markt: ein smartes Ladegerät mit LCD-Display und USB-Port, ein großes Modell für 8 AA- oder AAA-Akkus und eine kompakte Version mit USB-Anschluss.

Sponsoren der eneloop Expedition 2100 waren Columbia Sportswear(Outdoor-Kleidung), Nordisk (Outdoor-Ausrüstung), Xiro (kleine Drohnen), Fairphone (umweltfreundliche Smartphones), T-mobile Austria (Mobiltelefon-Anbieter), Sparkle (visuelle Aufbereitung von Social-Media-Kanälen), Adventure Food (Instantmahlzeiten für Outdoor-Aktivitäten), Husky (Outdoor-Ausrüstung) und Panasonic (elektronische Geräte).

Kontakt
Julie Post Junior Content & PR Consultant, ARK Communicatie
Vicky Raman Brand Marketing Manager, Panasonic Energy Europe NV
Julie Post Junior Content & PR Consultant, ARK Communicatie
Vicky Raman Brand Marketing Manager, Panasonic Energy Europe NV
Über APS NV

ABOUT APS NV

Advanced Power Solutions (formerly named Panasonic Energy Europe) is one of the leading suppliers of primary batteries in the European market, with a revenue of € 213 million in 2P2P. Our key products include alkaline, zinc carbon batteries as well as Ni-MH batteries and specialty batteries. We have two manufacturing facilities, one located in Belgium (Tessenderlo) and the other in Poland (Gniezno) which have a combined production volume of more than 1,800 million units in 2020. With a pan-European network, we sell our products in over 50 countries across Europe. For more information, please visit: www.panasonicbatteries.com.

APS NV
Brusselsesteenweg 502
1731 Zellik
Belgium