52 deutsche Schüler gewannen exklusiven Cirque du Soleil-Workshop dank Panasonic

52 deutsche Schüler gewannen exklusiven Cirque du Soleil-Workshop dank Panasonic

Zellik, 14. Februar 2020 – Eine Grundschule in Wuppertal gewann bei Panasonics „Power-Klassen 2019 gesucht!“-Programm. 52 Schüler der dritten und vierten Klassen machten einen exklusiven Workshop mit Artisten vom Cirque du Soleil® und bauten mit Fachleuten von Panasonic ihre eigenen Batterien.

5.037 deutsche Dritt- und Viertklässler nahmen am „Power-Klassen 2019 gesucht!“-Programm teil, das von Panasonic in Zusammenarbeit mit der Agentur KB&B – Family Marketing Experts organisiert wurde. Eine Schule in Wuppertal gewann den ersten Preis. Sie legten ein Lernposter vor, beantworteten die Aktionsfragen korrekt und gewannen ein aufregendes zweitägiges Programm mit dem Cirque du Soleil und Panasonic.

Schulen in Hamburg, Berlin und Bitterfeld-Wolfen gewannen den zweiten bis vierten Preis. Sie bekamen einen Tagesausflug zur HABA Digitalwerkstatt, kreative Bildung und Erlebnisräume von HABA in Deutschland, wo sie mit Batterien experimentierten und einen selbstgebauten Roboter aktivierten. Die Gewinner des fünften bis zehnten Platzes bekamen Panasonic Batteriepackungen.

Erster Preis: zwei Tage voller Energie und Kraft

Die Siegerklassen in Wuppertal wurden am 21. Januar 2020 von Panasonic-Fachleuten besucht. Bei einem halbtägigen Workshop erfuhren die Acht- bis Zehnjährigen von Panasonic, lernten Sie, was Batterieleistung und Batteriesicherheit bedeuten und für welche Geräte Batterien verwendet werden. Außerdem bauten sie ihren eigenen Batteriesatz, welcher ins Panasonic Museum kommen wird.

Dank Panasonics Zusammenarbeit mit dem Cirque du Soleil konnten die Kinder am nächsten Tag in Düsseldorf TOTEM™ besuchen. Dort durften sie hinter die Kulissen von Big Top blicken und übten sie mit den Artisten vom Cirque du Soleil Jonglieren, Diablo und clowneskes Benehmen. Der Cirque du Soleil spendierte das Mittagessen, und um den Tag noch eindrücklicher zu machen, bekamen die Kinder eine Wundertüte mit auf den Weg, die Jonglierbälle, eine rote Clownsnase und Diablo enthielt.

Erlebnisorientierte STEM-Ausbildung für 130.000 Schüler

Über 130.000 Schüler nahmen von August bis Dezember 2019 am „Power-Klassen 2019 gesucht!“-Programm teil. Das wegbereitende Programm brachte die Sieben- bis Zehnjährigen mit Wissenschaft, Energie und Nachhaltigkeit in Berührung.

Um an dem Programm teilnehmen zu können, bewarben sich die Lehrer auf der Kampagnenwebsite power-klasse.de. Daraufhin erhielten sie ein Paket mit einsatzbereitem Unterrichtsmaterial, das sie mehrere Wochen lang verwendeten. Die Broschüren, Tests und Spiele weckten das Interesse der Kinder an Elektrizität und Energie, insbesondere in Form von Batterien. Beispiele elektrisch betriebener Geräte aus dem Alltag der Schüler (Zahnbürste, Toaster, Computer) machten das Wissen greifbar und führten vor, wie ein nachhaltiger Lebensstil aussehen kann. Die Schüler und Lehrer konnten auch zwei Experimente machen: Sie bauten aus einer Zitrone eine Batterie, welche eine Lampe zum Leuchten brachte, und sie schufen einen winzigen Elektromotor. 

Sehr anregend waren auch der Auftrag zur Erstellung eines Lernposters und die Frage: „Welcher Stromkreis wird die Lampe auf dem Poster zum Leuchten bringen?“ Über die Einsendung der Antwort A, B oder C per E-Mail oder Post nahmen die Schüler und Lehrer an der von Panasonic und dem Cirque du Soleil organisierten Aktion teil.

Großes Lob

Schüler, Lehrer, Panasonic und Cirque du Soleil sind über das „Power-Klassen 2019 gesucht!“-Programm äußerst beglückt. Die Schüler waren voller Begeisterung dabei, als sie in der Schule mit Panasonic Batterien bauten. Sie waren höchst angetan von ihrem Ausflug zum Cirque du Soleil, genossen die Inspiration durch die Artisten und kehrten mit ihrem Goodie Bag glücklich heim.

Das Projekt war sehr lehrreich. Ein Lehrer aus Wuppertal meint:

„Das Material, das wir dazu bekommen haben, das war sehr, sehr gut geeignet für die Kinder im vierten Schuljahr, weil sie sehr praxisbezogen waren, sehr lebensnah. Das ist eine große Hilfe in der Schule, denn leider sind unsere Unterrichtsinhalte manchmal etwas lebensfern.“ Der Preis machte Eindruck. „Von einem Ingenieur angeleitet zu werden, eine Batterie zu bauen, das ist schon sehr großartig gewesen.“

Wir bei Panasonic sind zufrieden mit dem Projekt und den Ergebnissen – und werden unsere Kenntnisse auch künftig mit Begeisterung vermitteln:

„Das erste Power Class-Projekt von Panasonic Batteries war ein großer Erfolg! Erfreut sind wir über das Engagement der Lehrer und wie wir den Schülern anhand von Alltagsgegenständen Wissen über Batterieleistung vermitteln konnten. Die Workshops, die wir für die Siegerschule zusammen mit unserem Partner Cirque du Soleil organisiert haben, werden lange im Gedächtnis bleiben - nicht nur für die Schüler und Lehrer, sondern auch für die Panasonic-Mitarbeiter und Cirque du Soleil-Artisten! Wir freuen uns auf unsere nächsten Schritte im Bildungsbereich.“

Eine starke, dauerhafte Partnerschaft

Zwei Jahre lang war Panasonic Batteries offizieller Partner der Tournee-Shows von Cirque du Soleil. Zusammen organisierten sie mehrere Aktionen. Bei den Cirque du Soleil-Shows TOTEM™, Amaluna™, LUZIA™ und Corteo™ werden Mikrofone, Gitarren und Backstage-Ausrüstung mit Panasonic-Batterien betrieben. Die Zusammenarbeit wird dieses Jahr fortgeführt. Surfen Sie zur Panasonic Batteries Europe Facebook-Seite, um auf dem Laufenden zu bleiben.

2020_02_14_PR School program DE.pdf 120 KB 2020_02_14_PR School program DE.docx 39 KB

 

 

Story image
Story image
Story image
Story image
Story image
Story image
Story image
Story image
Story image
Story image
Story image
Story image
Story image

 

Über Panasonic Energy Europe NV

ÜBER PANASONIC ENERGY EUROPE NV

Die Zentrale von Panasonic Energy Europe befindet sich in Zellik bei Brüssel, Belgien. Das Unternehmen ist Teil der Panasonic Corporation, eines führenden globalen Herstellers von Elektronikprodukten und Elektroartikeln. Dank seiner langjährigen Erfahrung in der Sparte Unterhaltungselektronik ist Panasonic heute der größte Batteriehersteller in Europa. Die europäischen Produktionsanlagen befinden sich im belgischen Tessenderlo und in Gniezno, Polen. Panasonic Energy Europe exportiert ‚mobile‘ Energielösungen in mehr als dreißig europäische Länder. Zu dem vielfältigen Produktangebot des Unternehmens gehören Akkus, Zink-Kohle-, Alkali- und Spezialbatterien (wie Zink-Luft-, Foto-Lithiumbatterien, Lithium-Knopfzellen, Mikro-Alkali- und Silberoxidbatterien) und Ladegeräte. Weitere Informationen finden Sie unter www.panasonic-batteries.com.

ÜBER PANASONIC

Die Panasonic Corporation ist ein im japanischen Osaka ansässiges weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von elektronischen Produkten für die vielfältige private, gewerbliche und industrielle Nutzung. Panasonic erwirtschaftete zum Geschäftsjahresende am 31. März 2019 einen konsolidierten Nettoumsatz in Höhe von rund 69,7 Milliarden EURO. Panasonic verfolgt das Ziel, das tägliche Leben zu vereinfachen und die Welt ein Stück besser zu machen und trägt deshalb fortwährend zur Weiterentwicklung der Gesellschaft und zur allgemeinen Zufriedenheit der Menschen weltweit bei. 2018 feierte Panasonic sein hundertjähriges Bestehen. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Panasonic-Marke finden Sie unter www.panasonic.net.

Panasonic Energy Europe NV
Brusselsesteenweg 502
1731 Zellik
Belgium